Menu

Author Archives: marie

WIEDERAUFNAHME in Dresden…ich freue mich auf „A CHRISTMAS CAROL“…

Bei unerträglichen Temperaturen, aber dafür strahlend blauem Himmel und Sonnenschein haben gestern die Proben für „A Christmas Carol“ am Staatsschauspiel Dresden begonnen…

Da ich meine Rolle so entzückend und das Stück wertvoll und auch entzückend finde, bin ich dieses Jahr wieder dabei und in der Rolle der „Belle“ vom 24.11. bis 23.12.2016 an FOLGENDEN TERMINEN zu sehen:

www.staatsschauspiel-dresden.de/a christmas carol/termine 

Erst kürzlich habe ich gelesen, dass die Sachsen „Weihnachtsfanatiker“ seien – das erklärt in dem Fall, warum leider schon wieder alle Vorstellungen restlos ausverkauft sind. Wer zufällig in Dresden ist, kanns aber bestimmt an der Abendkassen versuchen..

und ansonsten:

Fröhliche Weihnachten!

         Foto

 

 

 

 

christmascarol_7262

christmascarol_7254

„WE WOULD HAVE LIKED IT HOT ;-(!!!!!“ in strömendem Regen feierten wir eine legendäre PREMIERE………

13718624_1061189350624182_8609343868180786959_nWAS FÜR EINE PREMIERE!!!! Nach dem ich fast zwei Stunden in wassergetränkten Highheels, mit eingefrorenen Finger und klappernden Zähnen versucht habe eine entspannte, sexy „Sugar“ zu sein und mir alle Mühe gegeben habe in der romantischen Bootsszene mit meinem wunderbaren Kollegen „Maximilian Mann“ heiße Gefühle aufkommen zulasssen, wurde die Premiere dann kurz vor Schluss doch noch abgeblasen..

Miste!!!..pitschnass waren wir doch eh schon…. zu gerne hätte ich den unvergleichbaren „Walter Andreas Müller“ den berühmten Satz „Nobody’s perfect“ sagen hören…

Ein Hoch, nicht nur auf alle Beteiligten auf und hinter der Bühne..vorallem das Publikum galt es zu feiern, die eingemummelt unter ihren Regencapes bei elf Grad und strömendem Regen noch tausend mal mehr gefroren haben müssen als wir…

Was für ein „Theatererlebnis“!!! …..Es folgten ein paar heiße Vorstellungen in denen wir das Stück endlich ganz durchspielen konnten… 

…und jetzt muss Das nur noch so bleiben, because : WE LIKE IT HOT!

Kommt vorbei!!!

Diese knackige Komödie ist absolut sehenswert!!! 

Bis auf den 29.7 und 10.8. trete ich nun immer von Mittwoch bis Samstag in die Fußstapfen der „Marilyn Monroe“ und schwebe im Muschelbadeanzug über den Thunersee….

Tickets unter: www.thunerseespiele.ch

13690750_1064859143590536_8269471724661317486_n

13729003_1061189343957516_4145683549087994166_n

Endproben!!! IMPRESSIONEN vom „SCHÖNSTEN ARBEITSPLATZ DER WELT“!!!

Ein paar BILDER und VIDEOS, denn es sind NUR NOCH 3 TAGE BIS ZUR PREMIERE, und dann erwacht diese gigantische Muschel zum Leben…

Das waren „heiße“ Proben die letzten Wochen…“backstage“ zwei Meter über dem See und im Hintergund jeden Tag in anderem Gewand die beeindruckenden Bergriesen „Eiger, Mönch und Jungfrau“…

Nach getaner Arbeit gehts dann hinter der Bühne einfach ab in den See…

Unbeschreiblich….ein Traum hier zu arbeiten!!!!

EIN KLEINER EINBLICK in das Konzept, die Vorbereitungen und  Presseevents der letzten Monate…        

Foto 8

 

1011Foto4you.biz-TSS-Sugar-Burgdorf-278_WebMiami_Sugar_Daphne_Josephine_Web-1024x7247thun 3Thunerseespiele_Sugar_Werbung_15_monochrom-683x1024tim 2 (mehr …)

AUFREGEND: es verschlägt mich in die Schweiz für „SUGAR“ in „MANCHE MÖGEN’S HEISS“

2Ich freue mich riesig verkünden zu dürfen, dass ich im Sommer bei den Thunerseespielen in der Rolle der Sugar in „sugar- some like it hot“ auf der Bühne stehen werde. Ein Musical von Peter Stone und Jule Styne nach der gleichnamigen ‚Kultkomödie‘ von Billy Wilder (1959).

Eine einzigartige Kulisse, ein großartiges Team und ein vielversprechendes Stück…

Ich bin völlig überwältigt Teil dieser Produktion zu sein, und in diese Traumrolle schlüpfen zu dürfen.

 

Am 28. Mai starten die Proben , Premiere ist am 13. Juli in Thun.

Ich freue mich auf einen unvergesslichen Sommer in der Schweiz!

KOMMT VORBEI!!!!!!

Mehr über das Creativteam und spannende Kollegen hier:

www.thunerseespiele.ch

Tickets »

 

ÜBER DAS LEBEN ALS MUSICALDARSTELLER …ein INTERVIEW für die “byou”

news_byoudas neue online Jugendmagazin der Bildzeitung..

 

Ehrlich gesagt habe ich ja zweimal überlegt, ob ich für den Springer-Verlag ein Interview geben möchte;-)  aber als der Redakteur meinte er will den jungen Leuten einen wirklich realistisches Bild vom „Traumberuf“ Musicaldarsteller geben und nichts „aufbauschen“, habe ich zugesagt

 

Naja, zum Musicalstar hat er mich trotzdem erhoben und ganz mein O-Ton ist das auch nicht…..so ungefähr wird aber klar, dass es sich um ein Leben zwischen Premierenfieber und Arbeitsamt handelt…

 

 

hier geht’s zum Artikel »

…“facettenreiches Spiel“…REVIEW: Bad Hersfelder Zeitung

AC4K9132-A_pp-1Ein Review zu den beiden Abenden unter dem Titel: „Spielen ist menschlich“ am 15. und 16. Januar im Bad Hersfelder Grebekeller:  www.bad-hersfelder-zeitung.de

SPIELEN IST MENSCHLICH -„ICH“- heute im Grebekeller in Bad Hersfeld

grebekeller_bad-hersfeldOh je oh je was habe ich mir da eingebrockt – ein Abend zu meiner Person im Grebekeller in Bad Hersfeld… ich lese singe und spiele um mein Leben!!!!
Zusammen mit meinem wundervollen Kollegen Fabian Baumgarten erzählen wir von uns- vom Theater – der Liebe und allen anderen großen Themen;)

Wer also schon immer wissen wollte, wer ich bin -und was die Volkslieder meiner Kindheit mit Antigone, Liza Minnelli und Ingeborg Bachmann zu tun haben… der komme ins idyllische Festspielstädtchen , 15. und 16. Januar jeweils um 20 uhr im Grebekeller.

Ich freu mich!!!

A CHRISTMAS CAROL …. Premiere in Dresden !!!

In einer Download (2)ganz besonderen Spielstätte – dem PALAIS im großen Garten, das zu einem der frühesten Barockbauwerke im deutschsprachigen Raum gehört- darf ich ab dem 27.11.2015 die schöne Rolle „Belle“ in A CHRISTMAS CAROL nach dem bekannten `Weihnachtslied´von Charles Dickens spielen…

..lets scratchit!!!!!

 

www.staatsschauspiel-dresden.de

…“mit vollem Herzblut“… ein INTERVIEW für die Osthessen News

Ich freue mich sehr, dass ich über die spannende Zeit beim  „Wunder von Bern“ berichten, die Leser nach Hamburg locken, über bevorstehende Projekte und wichtige “ Theatermenschen“ reden durfte…

HIER:

Das Interview für die Ostenhessen News.

„SPOON RIVER“ – Psychogramm einer Kleinstadt – szenische Lesung in Bad Hersfeld

AC4K9114-AEIN BESONDERS SPANNENDES PROJEKT WARTET SCHON DIESE WOCHE AUF MICH…

Es verschlägt mich mal wieder nach Bad Hersfeld , wo wir  am 12/13 und 14.11  aus der Gedichtsammlung  SPOON RIVER ANTHOLOGY des amerikanischen Schriftstellers EDGAR LEE MASTERS lesen, u.a mit Liedern von John Dowland, Stephen Foster,… Ich freue mich riesig mit dem einmaligen HOLK FREYTAG , Marie-Thérèse Futterknecht und Sébastien Jacobi jeweils um 20 Uhr im Greberkeller die Toten zum Leben zu erwecken.

mehr Infos »